Niedersachen klar Logo

Ministerin Wiebke Osigus

Seit 2022 Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung


Seit 2017 Mitglied des Niedersächsischen Landtages


Seit 2014 Mediatorin und amtliche Gütestelle


2008 bis 2017 Rechtsanwältin


2008 2. Staatsexamen mit Befähigung zum Richteramt


2005 bis 2008 Referendariat


2000 bis 2005 Studium der Rechtswissenschaften – 1. Staatsexamen


2000 Abitur in Neustadt am Rübenberge


27. Juni 1981 Geboren in Aurich


Ministerin Wiebke Osigus   Bildrechte: MB/ Ole Spata

Artikel-Informationen

erstellt am:
08.11.2022
zuletzt aktualisiert am:
23.11.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln