klar
Regionalministerin Birgit Honé mit Vertretern Bündnisses Ems-Achse

Regionalförderung

Land fördert Projekt „Wir packen an“ der Ems-Achse mit 14.600 Euro
Foto: Niedersächsische Staatskanzlei
Europaministerin Birgit Honé mit dem Vertreter der der Europäischen Kommission in Deutschland, Richard Nikolaus Kühnel

Europa

Niedersachsen unterzeichnet als erstes Land Partnerschaftsvereinbarung mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Foto: Niedersächsische Staatskanzlei
Ministerin Birgit Honé mit Jutta Schiecke und Monika Scherf

Wechsel an der Spitze des Amtes für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Monika Scherf folgt auf Jutta Schiecke
Foto: ArL Lüneburg/ Roemer
Preisverleihung Videowettbewerb #EchtJetztEuropa

Videowettbewerb #EchtJetztEuropa

Europaministerin Honé und Kultusminister Tonne zeichnen Beiträge von Schülerinnen und Schülern aus ganz Niedersachsen aus
Foto: Niedersächsische Staatskanzlei/Franz Fender
v.ln.r. Karin Beckmann, Ministerin Honé und Heike Fliess

Wechsel an der Spitze des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser

Heike Fliess neue Landesbeauftragte – Dank an Karin Beckmann
Ministerin Birgit Honé

Brexit-Verhandlungen: Europaministerin Honé begrüßt Verständigung zwischen EU und Großbritannien

Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung. Diese Internetpräsenz befindet sich zur Zeit im Aufbau. mehr
Ministerin Birgit Honé

Ministerin Birgit Honé

Hier finden Sie den Lebenslauf der Ministerin Birgit Honé. mehr
Europa für Niedersachsen

Informationsportal Fördergelder: Europa für Niedersachsen

Auf dem Informationsportal www.europa-fuer-niedersachsen.de finden Sie alles Wissenswerte zu den Fonds EFRE, ESF und ELER der Europäischen Union. Der Projektatlas zeigt die erfolgreichen Projekte der letzten Förderperiode. mehr

Pressekontakt

Bis auf weiteres übernimmt die Presse- und Informationsstelle der Landesregierung die Pressearbeit des Ministeriums. Sie erreichen uns unter 0511 - 120 6948, sowie per E-Mail unter pressestelle(ät)stk.niedersachsen.de mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln