Niedersachen klar Logo

Wegbeschreibung

Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Osterstraße 40

30159 Hannover



Wegbeschreibung

vom Hauptbahnhof:
U-Bahn Linie 3 oder 7Richtung "Wettbergen"
oder Linie 9 Richtung "Empelde",
aussteigen an der Station "Markthalle/Landtag", Richtung Markthalle, Fußweg zum Ministerium ca. 300 Meter

Die U-Bahn- Station „Markthalle/Landtag“ oder "Kröpcke" ist barrierefrei ausgebaut und mit einem Aufzug erreichbar.

Vom Flughafen Langenhagen:
S-Bahn Linie 5 oder 6, Richtung Hauptbahnhof
umsteigen an der Station "Hauptbahnhof"
U-Bahn Linien s. „Vom Hauptbahnhof“

Mit dem Pkw:

In unmittelbarer Nähe befinden sich Parkhäuser. In der Osterstraße sind mehrere Behindertenparkplätze ausgewiesen.


Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund

In den Ministergärten 10

10117 Berlin

Hinweise zur Barrierefreiheit der Dienstgebäude:

Das Gebäude ist barrierefrei zu erreichen.

Öffentliche Anbindungen:

In unmittelbarer Nähe liegt der S-, U- und Regionalbahnhof „Berlin Potsdamer Platz“, sowie der S- und U-Bahnhof „Brandenburger Tor“.

So kommen Sie am besten zu der Vertretung:

Verkehrsmittel

Haltestellen

Hinweise zur Barrierefreiheit (Quelle: https://sbahn.berlin/fahren/bahnhofsuebersicht/ - Alle Angaben ohne Gewähr)

S-Bahn

mit den Linien S1, S2, S25 und S26 bis „S-Bahnhof Potsdamer Platz“- Ausgang Ebertstraße/Voßstraße.

Potsdamerplatz: Blindenleitsystem, 7 Aufzüge, 40 Rolltreppen

U-Bahn

mit der Linie U2 bis „Potsdamer Platz“ oder „Mohrenstraße“, oder mit der Linie U55 bis „Brandenburger Tor“.

Potsdamerplatz: Blindenleitsystem, 7 Aufzüge, 40 Rolltreppen

Brandenburger Tor: Blindenleitsystem, 2 Aufzüge, 1 Rolltreppe

Bus

vom Hauptbahnhof erreichen Sie das Haus mit der Linie M85 (Richtung „Lichterfelde Süd“) bis Haltestelle „Ebertstraße“ oder mit der Linie M41 (Richtung „Sonnenallee/Baumschulenstraße“) bis Haltestelle „Potsdamer Platz/ Voßstraße“.

Weitere Bus-Linien: M48, 200 und N2 (Nachtbus)

Hauptbahnhof: Blindenleitsystem, 4 Aufzüge, 6 Rolltreppen

Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union
Rue Montoyer 61
B-1000 Bruxelles
Tel: +32 2 230 0017
Fax: +32 2 230 1320

poststelle@lv.niedersachsen.eu


Hinweise zur Barrierefreiheit der Dienstgebäude:

Das Gebäude ist barrierefrei zu erreichen.


Lage
Das "Niedersachsen-Haus" liegt mitten im Europaviertel von Brüssel.

Anreise mit Bahn und Metro
Mit der Bahn reisen Sie am Besten bis zum Bahnhof "Bruxelles Midi". Im Bahnhof gehen Sie zur Metro (Blaues Schild mit weißem M). Ein Einzelticket kostet 2,10 € am Automaten (2,50 € im Bus), ein Zehnerticket 14,00 € (benötigt MOBIB basic card für einmalig 5,00 €). Sie benutzen die Linie 2 oder 6 in Richtung "Simonis (Elisabeth)" und fahren fünf Stationen bis "Trône/Troon". Dort steigen Sie aus und verlassen die Metrostation in Richtung "Montoyer". Folgen Sie anschließend der Rue Montoyer bis fast zum Ende (2-3 Minuten). Auf der rechten Straßenseite finden Sie die Landesvertretung mit der Haus-Nr 61.

Anreise mit dem Auto
Von Deutschland kommend gibt es zwei Anfahrtmöglichkeiten und zwar über Aachen-Lüttich oder über Antwerpen-Mechelen.

Anfahrt Aachen - Lüttich (Liège) - Brüssel:
Sie fahren auf der E 40 über Aachen und Lüttich (Liège) nach Brüssel. Wenn Sie nach Brüssel kommen, fahren Sie Richtung Zentrum (Centre, Centrum). Auf diese Weise gelangen Sie auf die Avenue de Cortenbergh, der Sie geradeaus bis zum Rond-Point Schuman (Kreisverkehr) folgen. Hier fahren Sie die zweite Straße aus dem Kreisverkehr heraus in die Rue de la Loi. Dieser folgen Sie und biegen dann die dritte Straße nach links in die Rue de Sciences ab. Dieser folgen Sie und biegen dann in die dritte Straße nach links ab und befinden sich dann bereits in der Rue Montoyer. Die Landesvertretung ist ein Haus auf der rechten Seite mit der Nummer 61.

Anfahrt Antwerpen - Mechelen - Brüssel:
Über Antwerpen haben Sie zwei Möglichkeiten nach Brüssel zu kommen, und zwar über die A 12 oder die A 1 (E 19). Vorzugsweise sollten Sie von Antwerpen die Abfahrt der A 1 (E 19) Richtung Brüssel wählen. Dann kommen Sie über Mechelen nach Brüssel. Die Brüsseler Autobahn verläuft kreisförmig um die Stadt herum. Sie bildet den so genannten Brüsseler Ring. Wenn Sie auf diesem angelangt sind, nehmen Sie NICHT die erste Ausfahrt Richtung Brüssel, sondern bleiben solange auf dem Ring, bis die Ausfahrt "Brüssel E 40" ausgeschildert ist. Hier fahren Sie ab und folgen nun dem oben beschriebenen Weg zur Landesvertretung Niedersachsen.


Dienstgebäude Hannover  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln