Niedersachen klar Logo

Innovative Ideen für ein gutes Leben auf dem Lande: Projektnetzwerk Ländliche Räume mit regionaler Schau im Museumsdorf Cloppenburg


Am (heutigen) Freitag, 6. Dezember, startet im Museumsdorf Cloppenburg die erste regionale Schau des Projektnetzwerks Ländliche Räume. Unter dem Titel „Gemeinwesen und Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen – Gestern, heute und morgen“ präsentieren 13 Projektträger aus dem Raum Weser-Ems ihre Lösungen für aktuelle Herausforderungen in ländlichen Regionen. Vorgestellt werden innovative Lösungen und Ideen zu den Themengebieten „Wohnen“, „Nahversorgung“, „Gesundheit“, „Strukturwandel“, „Dorfentwicklung“, „Mobilität“ und „Bildung“.

Flankiert wird die Präsentation mit Ausstellungsstücken und Exponaten des Museumsdorfes Cloppenburg. Sie sollen darstellen, wie in früheren Zeiten mit denselben Herausforderungen umgegangen worden ist. Gleichzeitig bietet das Museumsdorf die Möglichkeit, auch einen Blick auf das soziale Miteinander in Dorf und Kleinstadt in der Vergangenheit zu werfen. Die Ausstellung ist bis zum 15. Dezember in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr zu besichtigen. Am heutigen Eröffnungstag stehen die Projektträger zum Austausch zur Verfügung. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen dem Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems und dem Museumsdorf Cloppenburg.

Die Cloppenburger Projektschau ist die erste regionale Nachfolgeveranstaltung der zentralen Projektmesse vom November des vergangenen Jahres in Hannover, bei der 70 Projektträger aus ganz Niedersachasen ihre innovative Ideen für eine moderne Daseinsvorsorge vor mehreren hundert Besuchern präsentiert hatten. Im nächsten Jahr sollen weitere Projektschauen in den übrigen drei Amtsbezirken folgen.

Das Projektnetzwerk Ländliche Räume ist eine Gemeinschaftsinitiative des Landes Niedersachsen, des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, des Niedersächsischen Städtetages und des Niedersächsischen Landkreistages. Es wurde 2017 ins Leben gerufen. Es fördert den Austausch zwischen denjenigen Städten, Kommunen, Initiativen und Akteuren im ländlichen Raum, die Best-Practice-Lösungen zu wichtigen Herausforderungen der Daseinsvorsorge suchen oder bereits umgesetzt haben. Dafür sind hunderte beispielgebender Projekte thematisch und räumlich verortet und mit ausführlichen Informationen zu örtlichen Herausforderungen, individuellen Ansätzen, zur Finanzierung, zu Projektträgern und Ansprechpartnern versehen worden. Diese Informationen sind auf einer Online-Plattform abrufbar. Ergänzend hierzu werden in den Regionen des Landes Projektschauen veranstaltet.

www.projektnetzwerk-niedersachsen.de

www.museumsdorf.de

www.arl-we.niedersachsen.de

Ländliche Räume  

Ausstellung Gemeinwesen und Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen_Gestern, heute und morgen

Ländliche Räume  

Projekte

Artikel-Informationen

06.12.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln