Niedersachen klar Logo
Brexit Themenbild
Foto: CC0 1.0

Der Brexit und Niedersachsen

Mit dem Referendum vom 23.06.2016, bei dem sich fast 52 Prozent der britischen Wählerinnen und Wähler für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ausgesprochen haben, hat ein einmaliger Prozess begonnen. Erstmals in der Geschichte der EU hat ein Mitgliedsland entschieden, nicht mehr der Union angehören zu wollen.
Reisepass

Schulklassen können weiterhin vereinfacht in das Vereinigte Königreich einreisen

Im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Brexit existierten bislang Unsicherheiten zur Anwendbarkeit der sog. „Schülersammelliste“. mehr

News

Meldungen zum Stand des Brexit-Prozesses

Was passiert in London und Brüssel? Aktuelle Nachrichten zum Brexit. mehr

Aufenthaltsrechtliche Auswirkungen des Brexit auf in Deutschland lebende britische Staatsangehörige

Großbritannien tritt mit Ablauf des 29.03.2019 aus der Europäischen Union (EU) aus. Sollte bis dahin das ausgehandelte Austrittsabkommen nicht in Kraft treten, tritt der ungeregelte Brexit ("No-deal-Szenario") ein. Hier finden Sie nähere Informationen zu den aufenthaltsrechtlichen Auswirkungen. mehr

Statistik Einbürgerung Briten 2010 - 2017

Neue Stichprobe bestätigt: Einbürgerungen von Briten auf Höchststand

Die Zahl der Einbürgerungen von Britinnen und Briten in Niedersachsen hat im ersten Quartal 2019 neue Höchststände erreicht. Eine aktuelle Stichprobe in zehn niedersächsischen Städ-ten, die das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung gemacht hat, weist für fünf St mehr

Presseinformationen

Pressemitteilungen zum Brexit

Alle Pressemitteilungen zum Brexit des Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung auf einen Blick. mehr

Brexit

Fragen und Antworten – Die Rechte von Bürgerinnen und Bürgern laut Austrittsabkommen

Memo der Europäischen Kommission: Im Folgenden finden sich Informationen darüber, welche Rechte EU-Bürgerinnen und -Bürger im Vereinigten Königreich und britische Bürgerinnen und Bürger in der EU haben sollen. Diese Informationen beruhen auf Teil II des Austrittsabkommens vom 14 November 2018. mehr

Abkommen

Austrittsabkommen in deutscher Sprache

Das von den Unterhändlern der EU-Kommission und Großbritanniens ausgehandelte Austrittsabkommen ist jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar. mehr

Kunst von Banksy in Dover

Institut der deutschen Wirtschaft warnt vor hartem Brexit

In einer akutellen Umfrage hat das Institut der deutschen Wirtschaft Unternehmerinnen und Unternehmer nach dem Brexit befragt. mehr

Frachter

Wirtschaft stellt sich bereits auf den Brexit ein

Die Entscheidung der britischen Regierung die EU verlassen zu wollen, stellt für die europäische Wirtschaft eine außerordentliche Herausforderung dar. Die über Jahrzehnte gewachsenen Handelsbeziehungen und Warenströme und vieles mehr müssen neu geordnet werden. mehr

Studentin

Studieren in Großbritannien – Was könnte sich ändern?

Mit dem Austritt des Vereinigten Königsreiches aus der Europäischen Union stehen auch Änderungen in der Bildungszusammenarbeit an. Was könnte sich bei einem harten Brexit ändern bei einem Studium in Großbritannien und beim EU-geförderten Schüleraustausch? mehr

London mit EU Fahnen

Was brächte ein ungeregelter Brexit mit sich?- Ein fiktives Fallbeispiel: Die Mustermanns reisen nach London

Welche Auswirkungen könnte ein ungeregelter Brexit für die Bürgerinnen und Bürger in Nie-dersachsen haben? Jenseits der breit diskutierten Folgen für Wirtschafts- und Finanzbezie-hungen, Wissenschaftsaustausch usw. gibt es auch Auswirkungen auf das ganz normale Leben der Menschen hier bei uns. mehr

Why?

Bundesregierung: Fragen und Antworten zum Brexit

Großbritannien hat offiziell erklärt, aus der EU austreten zu wollen. Wie geht es nun weiter? Was wird verhandelt? Was passiert, wenn man sich nicht einigt? Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Questions

FAQ: Europäische Wirtschaftspolitik

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) hat eine Liste mit den häufigsten gestellten Fragen zur Auswirkung des Brexit auf die Europäische Wirtschaftspolitik erstellt. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
string(37) "cmslive1.internetcms.niedersachsen.de" string(28) "Der Brexit und Niedersachsen"